Filter
Unsere
für
für
FR | 05.05.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr
Musik
»Ich fahr‘ so gerne Rad !«
Eine lustvolle Hommage an die schönste Form der Mobilität
»Ich fahr‘ so gerne Rad !«
plusicon(1) Created with Sketch.

Unter dem Titel „Ich fahr so gerne Rad !“ präsentieren Hans-Walter Fechtel (Gitarre, Gesang) und Arndt Gutzeit ( Rezitation, Gesang) aus Braunschweig eine bunte und höchst vergnügliche Mischung von selbstgeschriebenen Radelsongs, Sketchen, Texten und Gedichten rund um das Fahrrad.

Dabei werden nicht nur die vielfältigen Vorzüge des lustvollen Radelns heraus-gestellt; auch Radel-Rowdies und selbstherrliche Freizeit-Pedalisten kriegen ihr Kettenfett ab. Und natürlich fehlen auch nicht  Seitenhiebe auf die – fast immer störenden- Automobilisten.

Die beiden Protagonisten tragen nicht nur trefflich vor; sie sind auch privat begeisterte Radler (Fechtel war zudem von 1993 bis 2003 Lübecker Fahrradbeauftragter).

SO | 07.05.2017 | 10:00 - 16:00 Uhr
Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist.
Schmieden in der Geschichtswerkstatt
plusicon(1) Created with Sketch.

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 von 10 bis 16 Uhr ist wieder Schmieden im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstr. 1-3 in Herrenwyk möglich. Es wird die alte Schmiede aktiviert. Unsere beiden Schmiede sind für Sie da, für Alt und Jung, für Erwachsene und Kinder, damit Sie wieder einen unserer beliebten Schmiedesonntage erleben können. Zuschauen und selbst ausprobieren, man kann sich entscheiden. Wer sich entschieden hat für das Mitmachen, kann kleine Stücke herstellen, Stücke wie Schnecken, Haken, Messer oder Schraubenzieher, um nur einige zu nennen. Wer schon ein paar Fertigkeiten entwickelt hat, kann sich mit und ohne Unterstützung auch an schwierigere Werkstücke heranwagen.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 4 €, ermäßigt und für Kinder bis 6 Jahre 2 €.
SO | 21.05.2017 | 10:00 - 17:00 Uhr
Sonstiges
Internationaler Museumstag in der Geschichtswerkstatt
Programm
Logo internationaler Museumstag 2017
plusicon(1) Created with Sketch.

10 -16 Uhr
Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist!
Seine Kräfte entdecken in einem alten Handwerksberuf mit Felix und Moritz Irmscher                                         

11 – ca. 13 Uhr
Was ist übrig geblieben vom Hochofenwerk?
Eine Spurensuche über das ehemalige Gelände anlässlich der Ausstellung Impressionen an der Werksbahn mit Helga Martens

11 – ca. 14 Uhr
Schönes Neues schaffen aus altem Papier!
Papierschöpfen mit Angelika Wierts

 14 – 16 Uhr
Wie funktioniert denn das?
Auf den Spuren von selbsthergestellten Spielzeugen aus längst vergangener Zeit, Präsentationen von Schiffsantrieben, mit denen Kinder physikalische Wirkungsweisen ausprobiert haben. Mit Helga Martens

 15 – 17 Uhr
"Ich erinnere mich nur an Tränen und Trauer..."
Zwangsarbeit in Lübeck zwischen 1939 und 1945 - Führung, Vortrag und Anregung mit Christian Rathmer

FR | 28.07.2017 | 11:00 - 17:00 Uhr
Workshop
Ferienpass-Aktion: Mini aus Maxi – Museum im Museum
Anmeldung über Lübecker Jugendring: www.ferienpass-luebeck.de
Ferienpass-Aktion: Mini aus Maxi – Museum im Museum
plusicon(1) Created with Sketch.

Man nehme einen riesigen Karton und einige Ausstellungsstücke aus dem Industriemuseum nach eigener Wahl (Wo kann man das schon mal machen!). Weiter nehme man kleinere Kartons und Holz für Mobiliar und baue daraus ein Mini-Museum. Dieses Mini-Museum bleibt dann einige Monate im Maxi-Museum zum Anschauen für die Besucher und Besucherinnen stehen. Damit alle auch etwas als Erinnerung mitnehmen können, wird das Mini-Museum fotografiert und Fotoabzüge werden nach Hause geschickt oder können abgeholt werden.

Ab 8 Jahren

Anmeldung über Lübecker Jugendring: www.ferienpass-luebeck.de        

Auskunft Helga Martens Tel. 0451-74894

MI | 02.08.2017 | 14:00 - 18:00 Uhr
Workshop
Ferienpass-Aktion: Was der Garten hergibt
Anmeldung über Lübecker Jugendring: www.ferienpass-luebeck.de
Ferienpass-Aktion: Was der Garten hergibt
plusicon(1) Created with Sketch.

Was gibt es zu dieser Zeit an Gartenfrüchten? Der Verein Hanse-Obst e.V. wird das Obst mitbringen und wir stellen daraus eine leckere Marmelade her, natürlich zum Mitnehmen. Dafür wenden wir fast die Technik unserer Großeltern an, die heute noch genau so funktioniert, einfach und langlebig.  Es sei denn, die Marmelade ist vorher im Magen verschwunden. Probieren ist natürlich erlaubt.

Ab 8 Jahren 

Anmeldung über den Lübecker Jugendring: www.ferienpass-luebeck.de 

Auskunft: Helga Martens, Tel. 0451-74894

Aktuelle Austellungen