Filter
Unsere
für
für
SO | 26.02.2017 | 10:00 - 16:00 Uhr
Workshop
Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist
plusicon(1) Created with Sketch.

Am Sonntag, den 26.02.2017  von 10 bis 16 Uhr ist  wieder Schmieden im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstr. 1-3 in Herrenwyk möglich. Es wird wieder die alte Schmiede aktiviert.                                                                                                                                          Unsere beiden Schmiede sind wieder für Sie da, für alt und jung, für Erwachsene und Kinder, damit Sie wieder einen unserer nun schon langsam beliebten Schmiedesonntag erleben können. Zuschauen und selbst ausprobieren, man kann sich entscheiden. Wer sich entschieden hat für das Mitmachen, kann kleine Stücke herstellen, Stücke wie Schnecken, Haken, Messer oder Schraubenzieher, um nur einige zu nennen. Wer schon einige Fertigkeiten entwickelt hat, kann sich mit  und ohne Unterstützung auch an schwierigere Werkstücke heranwagen. Das glühende Eisen wird mit starken Hämmern auf dem Amboss in die gewünschte Form gebracht. Man nennt es auch „spanloses Druckumformen von Metall“.  Dieses älteste Handwerk wird auch Freiformschmieden genannt.

Preis: Erwachsene: 3 / Ermäßigte: 1,50 / Kinder: 1,50 €
SO | 21.05.2017 | 10:00 - 17:00 Uhr
Sonstiges
Internationaler Museumstag in der Geschichtswerkstatt
Programm
Logo internationaler Museumstag 2017
plusicon(1) Created with Sketch.

10 -16 Uhr
Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist!
Seine Kräfte entdecken in einem alten Handwerksberuf mit Felix und Moritz Irmscher                                         

11 – ca. 13 Uhr
Was ist übrig geblieben vom Hochofenwerk?
Eine Spurensuche über das ehemalige Gelände anlässlich der Ausstellung Impressionen an der Werksbahn mit Helga Martens

11 – ca. 14 Uhr
Schönes Neues schaffen aus altem Papier!
Papierschöpfen mit Angelika Wierts

 14 – 16 Uhr
Wie funktioniert denn das?
Auf den Spuren von selbsthergestellten Spielzeugen aus längst vergangener Zeit, Präsentationen von Schiffsantrieben, mit denen Kinder physikalische Wirkungsweisen ausprobiert haben. Mit Helga Martens

 15 – 17 Uhr
"Ich erinnere mich nur an Tränen und Trauer..."
Zwangsarbeit in Lübeck zwischen 1939 und 1945 - Führung, Vortrag und Anregung mit Christian Rathmer

Aktuelle Austellungen