zum Hauptinhalt springen
Museumsnacht 2024
31 Aug
2024

Museumsnacht 2024

Sa. 31.08.2024 10:00 - 18:00 Uhr
Jetzt Tickets kaufen!

 

 

10:00 bis 17:00 Uhr: ReCreating Herrenwyk

Im Projekt ReCreating Herrenwyk haben sich Schüler:innen einer 10. Klasse des Trave-Gymnasiums Lübeck mit der Fotosammlung des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk kreativ-forschend beschäftigt. Entdecken Sie die entstandenen Podcasts, Fotografien, Filme und Modelle, die die Dauerausstellung ergänzen und einen subjektiven Blick auf das Fotoarchiv, das Museum und das Quartier werfen.

 

14:00 bis 17:00 Uhr: Vorglühen in Herrenwyk

Keine Panik - dafür entzünden wir weder die Hochöfen noch die Schmiedefeuer bei Flender.

Wir starten mit einem Vorglüh-Picknick im Museumshof. Neben verschiedenen Speisen und Getränken, die wir für Sie bereitstellen, können Sie auch Ihre eigenen Lieblingsspeisen mitbringen und es sich im Hof auf den Rasenflächen und unter den Bäumen gemütlich machen. 

 

14:45 Uhr: Magie im Wandel der Zeiten - vom antiken Fluchzauber bis zu Harry Potter

Magisch wird es, wenn sich Lea Märtens und Torben Freytag auf eine Zeitreise der besonderen Art begeben: Sie präsentieren einen bunten Mix aus Funfacts und zu jedem Kapitel aus über 2000 Jahren Zaubereigeschichte gibt es eine Quizfrage.

 

15:30 Uhr: Zeitzeugenbattle 

Wir treten gemeinsam mit Christian Rathmer gegeneinander an, machen die Menschen des Werkes wieder lebendig und geben ihnen eine Stimme.

Eine Veranstaltung von VLIAK (Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur) in der Geschichtswerkstatt Herrenwyk

 

  

" startDate="2024-08-31" startTime="10:00" endTime="18:00" timeZone="Europe/Berlin" options="'Apple','Google','iCal','Outlook.com','Microsoft365','MicrosoftTeams'" buttonStyle="flat" trigger="click" hideCheckmark hideIconButton label="zum Kalender hinzufügen" styleLight="--btn-shadow: rgba(0,0,0,0); --btn-background: #fff;--list-background:#fff; --base-font-size-l: 1.5rem; --base-font-size-m: 1.5rem; --base-font-size-s: 1.5rem;" language="de">