Filter
Unsere
für
für
SO | 22.07.2018 | 11:00 - Uhr
Öffentliche Führung
Das Leben in der Werkskolonie Herrenwyk
Das Leben in der Werkskolonie Herrenwyk
plusicon(1) Created with Sketch.

Die Organisation des Wohnens und der Versorgung der Familien in der Kolonie wurde von der Werksleitung von Anfang an nach dem berechtigten Prinzip der Arbeitsorganisation der Produktion von Eisen im Werk gestaltet. 

Im Laufe der Geschichte Deutschlands von 1907 bis 1981 waren Änderungen notwendig, die das Wohngebiet Herrenwyk bis heute betreffen.

Egbert Staabs, der zu diesem Thema in der Geschichtswerkstatt Führungen anbietet, hat zu vielen Menschen des Kücknitzer Stadtteils Kontakte gehabt und war daher Mitbegründer des „Vereins für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur“.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Preis: Erwachsene: 7 / Kinder & Jugendliche / 6-16 Jahre: 2 / 16-18 Jahre: 5 €
MI | 25.07.2018 | 14:00 - 16:00 Uhr
Ferienpass 2018
Ein Bär, der knistert
Ferienpass 2018
plusicon(1) Created with Sketch.

Meinen liebsten Teddy bastle ich mir selbst, ganz aus Papier. Und meine Erwachsenen helfen mir ein wenig dabei.

Kosten: 3 Euro

Mitzubringen: Etwas gegen Durst und Hunger, Kleidung die schmutzig werden darf.

Zu Beachten: Elternbeteiligung notwendig !!!

Informationen zur Veranstaltung unter 0451 74894 (AB) Helga Martens

Buchungen nur über den Lübecker Jugendring (ferienpass-luebeck.de)

SO | 29.07.2018 | 11:00 - Uhr
Öffentliche Führung
Das Gelände des Hochofenwerks - gestern und jetzt!
Ein Gang über das Werksgelände
Das Gelände des Hochofenwerks - gestern und jetzt!
plusicon(1) Created with Sketch.

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk befindet sich im Kaufhaus des ehemaligen Hochofenwerks Lübeck in der Kokerstr. 1-3, mitten in der Werkssiedlung und am Rande des riesigen Geländes.

Vom Werk und seinen Einrichtungen ist heute nichts mehr zu sehen. Nur ein Gang über das Werksgelände lässt die riesenhafte Fläche erahnen, auf der zu Spitzenzeiten bis 2.600 Menschen gearbeitet hatten.

Treffpunkt ist das Kaufhaus, wo es eine kurze Einführung in die Geschichte des Werkes gibt. Mit der anschließenden Führung über das Gelände vergehen ca. 2 Stunden.

Über das Gelände führt  Helga Martens, Vorsitzende des Fördervereins.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Preis: Erwachsene: 7 / Kinder & Jugendliche / 6-16 Jahre: 2 / 16-18 Jahre: 5 €
MI | 01.08.2018 | 11 - 13 Uhr
Ferienpass 2018
Moderne Halskette aus dem schönsten Material der Welt
Ferienpass 2018
plusicon(1) Created with Sketch.

Kaum ein Material ist so wundervoll einsetzbar wie Leder.

Vielseitig, langlebig, einfach zu bearbeiten und nicht zu vergessen: Es ist sehr schön.

Aus Lederstreifen und Perlen zaubern wir uns eine Kette mit Anhänger.

Geeignet für Kinder von 8-12 Jahren.

Kosten: 5,00 € 

Anmeldung nur über den Lübecker Jugendring (ferienpass-luebeck.de)

Informationen zur den Veranstaltungen unter Tel: 0451 74894 (AB)

Veranstaltungsort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstr. 1-3, 23569 Lübeck

SO | 05.08.2018 | 11:00 - Uhr
Öffentliche Führung
Arbeitswelt und Geschichte des Hochofenwerks
Arbeitswelt und Geschichte des Hochofenwerks
plusicon(1) Created with Sketch.

Die Geschichte des Werkes ist nicht nur eine Geschichte mit Zahlen und Fakten, sondern auch eine Geschichte der Menschen, die dort unter schwersten Bedingungen gearbeitet haben. Der Lebensrhythmus der Arbeiter und der Familien wurde bestimmt durch  die technischen Abläufe im Werk, rund um die Uhr, im Schichtbetrieb, jeden Tag im Jahr. Die Arbeitsbedingungen waren demnach abhängig von der technischen Entwicklung, vom sich weiter entwickelnden Gedanken über die Notwendigkeit von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Die Führung beantwortet daneben die Frage nach dem Warum des Standortes: Warum entstand gerade hier an der Trave das Werk, wo es doch hier keine entsprechenden Rohstoffe gab? Woher kamen die vielen notwendigen Arbeitskräfte in diese Region, die nicht stark besiedelt gewesen ist? 

Durch diesen Teil des Industriemuseums führt Helga Martens, Vorsitzende des Vereins für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Preis: Erwachsene: 7 / Kinder & Jugendliche / 6-16 Jahre: 2 / 16-18 Jahre: 5 €